- Startseite - Über Uns - Das Institut - Mail an Mandala - Weblinks -

BETRIEBSSEMINARE


 Am Arbeitsplatz: Ressourcen ausschöpfen – nicht erschöpfen

In Zusammenarbeit mit Betrieben oder Bildungseinrichtungen entwickeln wir Seminare an Ihrem Arbeitsplatz oder in unserem großen
Übungsraum in Wetzlar.
Wir zeigen Ihnen Wege, u.a. in der pädagogischen Arbeit Entspannung, Gelassenheit und Konzentration zu erfahren.
In Theorie und Praxis entdecken Sie neue Möglichkeiten konstruktiv mit Stress umzugehen sowie Ruhe und Bewegung
sinnvoll und situationsabhängig zu integrieren.
Die Übungen sind leicht und überall anwendbar und können zum ständigen Begleiter Ihres Alltags werden.
Sie sind auf die jeweiligen Bedürfnisse ausgerichtet und ressourcenorientiert.
Vielfältige Erfahrungen mit sich selbst und in der Gruppe fördern die Selbstwahrnehmung und die soziale Kompetenz und den gesunden Umgang mit sich selbst. So nehmen alle einen bunten „Methodenkoffer“ mit. Schwerpunkte können sein:

- Yoga und sensomotorische Entwicklung (gut für den Kindergarten)
- Yoga im Klassenzimmer
- Yoga auf Stühlen
- Schmerzprävention bei Rücken- und Gelenkbeschwerden und Migräne
- Stabilisierende Übungen für traumatisierte Menschen
- Förderung von Selbstmanagement bei ADS/ADHS
- Yoga als Gewalt und Suchtprävention
- Schonender Umgang mit der eigenen Stimme
– Konzentration und Lernen

Beachten Sie unseren Flyer „Sonnenquelle“ – Yoga in pädagogischen Arbeitsfeldern!

Info: frey@mandala-wetzlar.de
Kosten: nach Absprache zum Beispiel:
                 Halbtagsseminar 400 €
                 (8-12TeinehmerInnen)



Zum schonenden Umgang mit der Stimme
Förderung individueller Ausdrucksfähigkeit durch Atem- Körper- und Stimmschulung


Dieses Fortbildungsseminar richtet sich an Firmen, Institutionen und Verbände, deren Mitarbeiter/innen berufsbedingt viel sprechen müssen. Ziel des Tagesseminars ist es, präventive Maßnahmen zur Gesunderhaltung und zum ökonomischen Einsatz der Stimme zu erfahren.

9:30 - 16.00 h
max. 10 Personen
Ort und Termin jeweils nach Vereinbarung

Kontakt: Susanne Ihle (Tel.: 06441/946173)
e-mail: ihle.wetzlar@t-online.de