Konzept

Die Erfahrungen zeigen, dass nach einer fundierten Grundausbildung bei YogalehrerInnen oft der Wunsch besteht, sich weiter zu qualifizieren, sei es, um sich neue Zielgruppen zu erschließen, Fragen aus der Praxis zu bearbeiten oder weitere Methoden und Inhalte kennen zu lernen.

Eine Anerkennung bei den Krankenkassen im Sinn der §§20 und 20a SGB erfordert eine mehrjährige Yogaausbildung von mindestens 500 Stunden. Diesen Bedürfnissen möchten wir mit unserem Konzept der Weiterbildungen und des Aufbaustudiums entgegen kommen.

Ziele und Inhalte

Die Ausbildung besteht aus vier Intensivseminaren mit den Schwerpunkten: Kollegiale Fallberatung zu fachlichen, persönlichen und wirtschaftlichen Themen, Reflexion und Darstellung erfahrener Fortbildungen, Betreuung der wissenschaftlichen Hausarbeit, Halten einer Lehrprobe. Hinzu kommen Einzel- und Kleingruppenarbeit.

Der Umfang beträgt 166 Unterrichtseinheiten. Das Aufbaustudium kann nur als Ganzes belegt werden, es findet in einer festen Gruppe statt.

Voraussetzungen und Abschluss

  • Grundstudium YogalehrerIn
  • Eigenes Unterrichten
  • Yoga-Fortbildungen in Philosophie, Pranayama und nach eigenen Interessen im Umfang von mindestens 100 UE. Diese Ausbildungsteile können in unserem oder in anderen Instituten stattfinden.

Das Abschlusszeugnis erhalten die Teilnehmer, wenn

  • die Berichte und Präsentationen angemessen eingebracht wurden,
  • die Hausarbeit von uns anerkannt ist,
  • die Lehrprobe bestanden ist.

Zusammen mit dem Grundstudium und den Weiterbildungen umfasst das Aufbaustudium mindestens 574 Unterrichtseinheiten.

Der Abschluss lautet: Deutsche Yogalehrerin/ Grund- und Aufbaustudium (DYL), angelehnt an die Richtlinien der Europäischen Yoga Union (EYU).
Je nach Umfang der Weiterbildungen nach eigener Wahl kann sie bis zu 720 Unterrichtseinheiten beinhalten, wie es die Europäische Yoga Union (EYU) sowie der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland (BDY) vorsehen.

Ausbildungsteam: Andrea Frey, Veronika Grysczyk, Susanne Ihle, Ulrich Fritsch

Neue Gruppe ab Herbst 2020
Erstes Seminar: 5.- 6.9.2020
Die drei anderen Seminare finden im ersten Halbjahr 2021 statt.

Unterrichtszeiten: Sa 10 – 19 Uhr, So 9 – 14 Uhr
Die drei anderen Seminare finden im ersten Halbjahr 2021 statt.

Kosten: 1.550 € (Zahlung in 4 Raten, d.h. je Seminar möglich)
Vorabsprache, Beratung und Anmeldung bis 31.03.2020

Schreibe uns, und wir rufen Dich zurück:  Kontakt